Die Umzugvorbereitungen sind gestartet!

Die Umzugvorbereitungen sind gestartet!

Falls ihr in letzter Zeit einmal die Schulstraße/Ecke Ruheplatzstraße entlang gegangen seid, dann könnt ihr es bereits sehen: Wir sind kräftig dabei unsere Fläche freizuräumen.

Wir sind selbst überrascht wie schnell das auf einmal gehen muss, denn bislang wurde uns aus dem Bezirksamt signalisiert, dass es sich noch bis ins Frühjahr nächsten Jahres hinziehen wird, bis die Bautätigkeiten auf unserer Fläche beginnen. Doch jetzt kommt es anders, denn wir haben mit Amandla gGmbH gesprochen: bis zum 8.11. muss bereits der vordere Bereich der Ruheplatzstraße geräumt sein. Jetzt geht es also richtig los!

Es stehen viele Aufgaben an und wir brauchen jede Unterstützung!

Der Fokus diese Woche liegt auf dem Abbauen der Beete. Wir müssen aktuell vor allem die Biodiversitätsecke und die restlichen Kräuterbeete auflösen. Danach geht es an die ersten Pachtbeete. Falls ihr ein Auto oder ein Lastenfahrrad habt, könnt ihr auch gerne schon ein paar Pflanzen ins ElisaBeet transportieren!

Ihr könnt aktuell immer Di.- So. zu folgenden Zeiten von 10:30- 17:00 Uhr immer so viel machen wie ihr Zeit habt. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Ab nächster Woche (KW 44) gibt es dann schon Termine für die Vorbereitung des Café-Transports. Am 2. November und 3. November benötigen wir Leute fürs Ausräumen des Cafés. Vom 4. bis zum 6. November soll dann die Außenhülle des Cafés abgebaut und die gesamte Konstruktion für den Transport vorbereitet werden.

 

Doch wo viel gearbeitet wird, muss auch (ein wenig) gefeiert werden.
Sonntag, 31.10. ab 10 Uhr: Umzug und Pizza!
Wir laden euch herzlich zum letzten Mal Pizza-Backen ein! Am Sonntag, den 31.10., um 10 Uhr geht’s los mit dem Abbau von Beeten und Umzugsvorbereitungen. Ab 14 Uhr könnt ihr selber backen oder euch mit Pizza und Punsch am Ofen stärken. Auf ein letztes Mal am Ofen in der Ruheplatzstraße!


Weitere Informationen und Anmeldung zum Backen findet ihr hier.

Für die Aufräumarbeiten und für die Pizza- Backaktionen gelten die 3G-Regeln!
Das bedeutet, dass ihr geimpft, genesen oder getestet die Fläche in der Ruheplatzstraße betreten dürft. Falls ihr eure Unterstützung anbieten möchtet und es nicht schafft euch vorher zu testen, dann stellen wir euch vorne am Eingang Schnelltests zur Verfügung.


Und wie sieht es in der Grenz/Ecke Gartenstraße aus?

Wir sind aktuell dabei für die neue Fläche in der Grenz/Ecke Gartenstraße eine Sondergenehmigung für die Nutzung als Gemeinschaftsgarten zu verfassen. Wir wollen die neue Fläche zusammen mit der alten und neuen Nachbarschaft gestalten. Da aber alles so schnell gehen muss, werden wir erst im Laufe der nächsten Wochen zu öffentlichen Terminen einladen, bei dem wir Ideen und Impulse aus der Nachbarschaft aufgreifen werden. Bis dahin versuchen wir die Fläche zu sichern und den Partizipationsprozess entsprechend vorzubereiten.


Für Rückfragen, Infos und/oder sonstige Anregungen könnt ihr uns gerne an zukunft@himmelbeet.de schreiben. Wir freuen uns auf jede Art der Unterstützung!

Viele Liebe Grüße!
Euer himmelbeet Team

zurück zur vorherigen Seite